Heilpraktikerschule am Buchwald


Kursangebot

Die Heilpraktikerausbildung erstreckt sich über zweieinhalb Jahre und setzt
sich aus einem eineinhalbjährigen Grundkurs und einem einjährigen Intensivkurs zusammen.

Im Grundkurs wird das gesamte Basiswissen vermittelt.

Der Intensivkurs
ist auf die Prüfungsvorbereitung und
praktisches Üben ausgerichtet.

(⇒ siehe auch Seite "Grundkurs"
bzw. Seite "Intensivkurs")

 

Für Teilnehmer mit ausreichenden medizinischen Vorkenntnissen (z.B. Zahnärzte, Osteopathen) oder Teilnehmer, die bereits eine Heilpraktikerausbildung an einer anderen Schule absolviert haben und ihr Wissen für die Prüfung noch einmal
auffrischen wollen, besteht auch die Möglichkeit, die Ausbildung zum Heilpraktiker
in nur einem Jahr, also nur im Intensivkurs zu absolvieren. 

Die Kurse starten jeweils im Februar und im September neu, ein Quereinstieg in einen laufenden Kurs ist jedoch ebenfalls jederzeit möglich. Der Unterricht findet an einem festen Tag pro Woche statt (mögliche Unterrichtstage: Mo. - Fr.). Genauere Informationen zum nächsten Kursbeginn entnehmen Sie bitte der Seite "Termine".

Für eine gezielte Prüfungsvorbereitung werden auch Prüfungstrainings
im Einzel- oder Gruppenunterricht angeboten (⇒ siehe Seite "Prüfungstraining")

Top